Gemeinsam

Wer mitmachen möchte….

Ich bin dankbar, dass ich zwei gesunde Kinder habe.

Ich bin dankbar, dass ich ebenfalls gesund bin.

Ich bin dankbar, dass wir in 12 Tagen umziehen.

 

Das 21 Tage Experiment.

(Mit nur zwei Minuten Aufwand an 21 aufeinanderfolgenden Tagen ist es laut Shawn Achor möglich, das Gehirn gewissermaßen neu zu programmieren, so dass es optimistischer und erfolgreicher arbeitet.

Das gelingt, indem man jeden Tag drei neue Dinge aufschreibt, für die man dankbar ist. Nach 21 Tagen beginnt das Gehirn dann, die Welt zuerst nach positiven und nicht nach negativen Dingen zu scannen. Diese einfache Methode hat sich in Achors Forschungsarbeit als wirksam erwiesen.)

Hier der gesamte Artikel: http://www.huffingtonpost.de/2017/01/12/harvard-professor-erklaert-wie-man-erfolgreich-wird_n_14131302.html

Es ist schon lange bekannt das destruktive negative Gedanken schwächen.

Vor Jahren hatte unsere ganze Firma ein Tageseminar. In diesem Seminar wurde an einfachen Übungen gezeigt, wie „geschwächt“ jeder einzelne ist, wenn sein Kopf von Wut, Trauer, etc dominiert wird. Ich fand das sehr erschreckend und faszinierend gleichzeitig.

Ich möchte diesem 21 Tage Experiment eine Chance geben. Vielleicht hat ja auch jemand Lust. 🙂

Die nächsten drei Wochen werde ich täglich drei Dinge dazu veröffentlichen.