Monat: Mai 2017

Ich würde dich gerne vakuumisieren. Du schöner Augenblick, der du bist, wenn die Welt einfach in Ordnung ist. Wenn keine Dunkelheit auch nur einen Gedanken trübt. Einfach alles in glücklicher Zufriedenheit im Einklang ist. Davon möchte ich mir ein wenig Notreserve heimlich einstecken.

Dann möchte ich dieses Gefühl der tiefen Zufriedenheit, den du mir schenkst, bitten bei mir zu bleiben. Mitzukommen und mir zur Seite stehen, wenn die Einhörner längst verschwunden sind. Die bunten Wiesen restlos niedergebrannt und Licht längst im nächsten Gulli verschwand. Wenn die Ratlosigkeit und Ängstlichkeit die Zügel übernommen haben und die Uhr in Zeitlupe böse grinst. Die Nacht zum Chaos im Kopf wird. Die Sorgen bis in den Himmel wachsen.

Dann möchte ich dich bei mir haben. Dich schönen Augenblick, der du mir beistehen sollst um nicht wahnsinnig zu werden. So wie eine Decke wenns mich friert.

7000 Frauen jährlich

Lassen in Deutschland ihre Schamlippen beschneiden.  Was für eine Zahl. Das war mir nicht bewusst.

Ein interessanter Artikel. Dieses und jenes an mir könnte ich mir auch vorstellen anders haben zu wollen. Aber das das Thema Schamlippen doch so schwer wiegt, ist mir neu…ebenfalls, dass, zumindest laut diesem Artikel, Pornodarstellerinnen soweit fast alle lippentechnisch korrigiert und gekürzt sind….

http://mobil.stern.de/neon/magazin/liebe/schoenheits-ops–ist-die-vagina-eine-neue-problemzone–7459348.html?utm_campaign=social-flow&utm_source=facebook-fanpage&utm_medium=link