Ich hab es ja nicht so ernst genommen

das mit dem Yoga. Kerze und Teelicht. Tief atmen, die Mitte finden. Ja ja.

Ich ziehe alles zurück. Eine Stunde Vinyasa Yoga und mein Körper macht sich einen Tag später an jeder Stelle bemerkbar. Unglaublich ❤

Advertisements

7 Kommentare

    1. Enorm, wenn man bemerkt, wie wackelig man doch auf den Beinen ist. Ich freu mich drauf, wenn es mit der Zeit besser wird. Mag zwar auch schnellen lauten Sport, aber das gestern hatte nochmal so eine ganz andere Qualität.
      Ach, btw, derzeit passt die „Mitte“ eh ganz gut. In der Woche Brenneseltee und Gesundheit, am Wochenende Bier und Kippen 😀
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

      1. Ich enttäusch dich ungern, aber ich mach das jetz seit drei Jahren fast jeden Tag und es gibt immer noch Einheiten, nach denen ich jeden Muskel merk.
        Aber man wird in der Tat deutlich weniger wacklig auf den Beinen, kommt zu einer besseren Körperhaltung und insgesamt mehr Körperbeherrschung…
        Dranbleiben 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s