abc.etüden die 10te

 textstaub lädt seit einiger Zeit zu einem tollen Schreibprojekt.Buchstabenjongleure, Wortakrobaten, Schreibende, Sinnierende, künstlerische, realistische und ein jeder der sich angesprochen fühlt ist eingeladen teilzunehmen.

Drei Worte – 10 Sätze, nachdem Herr L.Z. von textstaub mir die Ehre zu Teil ließ, drei Worte zu nennen, der ich nur allzu gern nach kam. 🙂

Ganz wunderbar auch die schon ganzen entstandenen Geschichten, Gedichte, Prosas, Lyrics und all den künstlerischen Ergebnissen. So, los geht´s, mein Beitrag…..

 

Du sagst es wird für immer sein. Nicht mit Worten, die brauchte ich damals nicht, sondern mit der Liebe in  deinen Augen, die ich sah und die du mich damals spüren ließ. Das Damals, dass ich mittlerweile fast vergessen habe. Kleine Bruchstücke der Erinnerung ecken in meinem Schädel an  und hinterlassen scharfe blutige Schnitte die schmerzen und jedes Mal wieder lange brauchen, bis sie verheilt sind. Ein Foto ist einer der letzten Beweise, dass es dich in meinem Leben wirklich gab, ein leicht vergilbtes Foto. Ich strahlend in fliederfarbenem Shirt, wie du mich von Steinkasten zu Steinkasten springen lässt und deine großen Hände die meinen kleinen sicher halten. Für immer sollte es doch sein.

Nicht viel später endete jäh der Abschnitt der Verständlichkeit, das es dich in meinem Leben immer geben wird, denn du gingst einfach weg und hast dich nicht mehr umgeschaut.

Übrig blieb mir der bunte Stift mit den Regenbogenfarben. Von deiner letzten Sternenwanderung hast du ihn mir mitgebracht, erzähltest du mir und ich glaubte dir gern.

textwoche-10-17nr-4

Bild von Textstaub ❤

 

 

Advertisements

8 Kommentare

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s