Westendstorie goes sports

Kurzes Update

Das Training und Laufen hat begonnen. Seit mittlerweile zwei Wochen auf dem Weg zu besserem Schlaf und mehr Fitness.

Gelernt habe ich so einiges :

Mittlerweile gibt es in Sportstudios keine Klospülung mehr, sondern sie spült automatisch.

Wer seine Sporthose vergisst, kann in Strumpfhose trainieren. Sieht scheiße aus, aber aufgeben gilt eben nicht.  Blicke sind dir auf jeden Fall sicher, wenn du das Studio bei Null grad und kurzem Kleid ohne Strumpfhose verlässt.

Laufen bei fünf Grad empfiehlt sich nicht mit String und Loch im Hinternbereich. Es ist zu kalt.

So. Und weiter geht´s.!

Advertisements

6 Kommentare

  1. also den mini ohne strumpfhose kann ich mir noch vorstellen. stärkt auf jeden fall das selbstbewußtsein. aber mein kopfkino zum string und loch im hinterteil möchtest du jetzt hier lieber nicht lesen. ich zermecker mich grade herrlich! 😂😂😂

    ach und: RESTEPEKT! im ernst! ich ziehe den hut vor deiner leistung. so einen schweinehund immer wieder ruhig zu stellen, ist verdammt schwer. ich hoffe, du wirst schon mit spaß und jeder menge glückshormonen belohnt. mach weiter! 👌👏👏👏

    Gefällt mir

    1. Ich sag s dir Kerstin.. hier ist was los ^^ Das Loch war und ist jedoch an einer unbescholtenen mittigen Hinterfläche, ohne grenzwertige Einblicke 😀 Hehe
      Danke für die Motivation, hoffe es bleibt noch lang erhalten. Komm da ja auch nicht raus. Am 15.Juni ist der Lauf 😀
      Liebe Grüße ❤

      Gefällt mir

  2. Sind ja super Tipp! 😄
    Joggen darf nicht, weil nicht gut für die Gelenke… aber Nordic Walking mit Begeisterung und ins Sportstudio gehe ich schon seit über 15 Jahren bei jedem Wetter.🌞
    Und weiter geht’s … mit lieben Grüßen🍀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s