Tag 2

Ich bin dankbar, dass ich so viele wirklich großartige Texte vom Kiezneurotiker lesen durfte. Das sogar sein Sohn mal an einer Mitmachaktion meines kleinen Blogs teilnahm. Ja, er war mir einer meiner liebsten Blogger. Danke dafür…

Ich bin dankbar, dass jeder Tag ein neuer Anfang sein kann. Alleine das Wissen lässt mich manche Nacht irgendwie überstehen.

Ich bin dankbar das ich fühle. Auch wenn es manchmal Traurigkeit ist. Oft mag ich sie nicht. Die Traurigkeit. Aber wenn wir nicht mehr fühlen, was bleibt dann noch….

 

Das 21 Tage Experiment startet hier

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s