Alter Kram

Alte Möbelstücke. Nicht immer, nicht nur. Aber es gibt viele alte Möbelstücke hier. Meistens haben sie eine Menge mehr Charme, als neue billig produzierte Massenware…. Vor einigen Monaten kamen zwei kleine Hängeschränke. Sie lagen in einem Vorgarten und sollten entsorgt werden. Ein trauriger Haufen Möbelstücke, die ihren Dienst getan haben. Dessen Besitzer nicht mehr waren. Gehäkelte Kissenbezüge. Stühle. Viele andere Gegenstände. Und diese zwei kleinen Hängeschränke. Die nahm ich mit. Konnte sie nicht zurück lassen.

Sie lagerten ein paar Wochen erst in meinem Büro, dann im Auto, anschließend hier. Sie mussten diesen Weg gehen, ich wollte schauen, ob sie überhaupt passen. Klingt vielleicht komisch, aber nicht alle alten Möbel sollte man aufnehmen. Merkt man am Geruch. Am Gefühl wenn man mit ihnen ist. Ist so. Diese beiden Schränke waren und sind jedoch passende Schränke. Schränke mit gutem Karma. Jaaaa, gutes Karma. Sollte man nicht unterschätzen.

Also habe ich ihnen einen ein passendes Outfit verpasst und hergerichtet. Mit Schleifen, Kreidefarben, Wachs. Vielleicht kommen noch andere Knäufe dran. Etwas zierlichere. Mal schauen 🙂

schrank-vorher

schrank-hinterher-2

Advertisements

3 Kommentare

  1. Hammer.
    Andere Knäufe?
    Ooooh- es gibt tolle Knäufe!!!
    Sieht jetzt schon sehr schön aus.
    Ich habe lauter alte Möbelherrschaften in meinem Reich.
    Dauernd Gezanke mit meinen modernen Minimalismusmöbeln und dem abstrakten Kandinsky.
    Genörgel. Gründerzeit-Sekretär wettert gegen Vitrine: Igitt Ikea! Die Vitrine keift: Alter Sack! Glaubst nur, weil der Schellack ab ist von Dir seist Du wie neu? Alter bleib Deinen Illusionen treu. Ich bin wenigstens modern! Und Du hab mich mal gern!

    So geht das dauernd mit meinem Mobiliar.
    Es sind widerstreitende Persönlichkeiten im schönsten Generationenkonflikt.
    Und wehe es kommt ein neues Stück, dann lassen sie es nicht dazwischen, rücken enger zusammen und machen sich sperrig und dick.
    Herrschaftszeiten, ein bisschen Dünkel, glauben manche Möbel, sei schick!

    Viel Spaß mit dem schönen Schränkchen✨
    Abendgrüße

    Gefällt mir

    1. Meine liebe Fee, ich weiß was du meinst 🙂 Wobei die meisten Möbel schon recht friedlich miteinander leben. Hier ist es eher der Geist, der sich oft zankt. Bauch, Herz, Kopf… die handeln so, wie du es beschriebst grade.
      Wünsche dir einen wundervollen ersten Advent… auch wenn er schon fast vorbei 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s