.

Kein Urteil hat weitreichendere Folgen

als das, was wir über uns selbst fällen

Advertisements

6 Kommentare

  1. Okay, was das Leben als solches angeht ist ein Todesurteil tatsächlich fatal und endgültig.

    Da gibt es dann allerdings nach der Vollstreckung auch keine weiteren Folgen für die betroffene Person. Zeitlich gesehen ist das für mich daher nicht weitreichend.

    Das Urteil, welches wir über uns selbst treffen, wirkt dagegen zeitlich betrachtet deutlich länger auf uns und unsere Beziehungen zu anderen Menschen. Sofern der/die Einzelne nicht sein/ihr eigenes Todesurteil fällt und ein langes Leben führt, ist das für mich als außenstehender Betrachter daher weitreichender.

    Dabei mag mancher Mensch den Tod für sich als Option sehen. Für mich ist das keine Lösung. Denn nur solange wir leben können wir aktiv beeinflussen, welche Spuren wir auf diesem Planeten hinterlassen.

    Gefällt mir

      1. Wobei:
        Wie weitreichend sind die Folgen eines Todesurteils? Sie enden zumindest für den Verurteilen mit der Vollstreckung. Das ist dann auch das Ende.

        Das Urteil, welches wir über uns selbst fällen, wirkt also i.d.R. länger und hat einen nachhaltigeren Einfluss auf unsere Zukunft.

        Gefällt mir

      2. Was könnte nachhaltiger dein Leben verkacken als das Ende desselben? Und ich meine das nur auf das Wort Leben bezogen. Nicht „lebenswürdig“, „glücklich“ oder anderen Driss.

        Leben kannst du nur lebend. Sie nachhaltigste Art unsere Zukunft zu beenden ist da entsprechend das Ende des Lebens.

        Aber ja, manchmal scheint der Tod leichter.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s