Obacht

Dir können schneller die Zügel aus der Hand genommen werden, als du je zu denken vermagst.

Vergiss das nicht…

Advertisements

6 Kommentare

  1. Obacht ist eines meiner Lieblingsworte, so warnt ein gleichsam betiteltes Schild vor Winterrutschigkeit im Gang hin zum bonfortionösen Hinterhofe. Was haben sich darob schon für famose Gespräche ergeben, meine liebe Mia.
    Wir unterachten viele tägliche Situationen, nehmen zuviel als geschenkt hin und wundern uns dann, wenn der Steiß schmerzt (Um mal bei dem Bilde zu bleiben.) Gesunde Achtsamkeit, ohne in Ängstlichkeit umzuschlagen, das wünschte ich uns auch vermehrt.

    Liebe Sonntagsgrüße, Deine Käthe, herzsanft zugetan.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s