Einen Wunsch hast du frei

Wunschtor

Auf einmal ist es da. Als wäre es nie weg, doch ward bis dahin nie gesehen.

Erstaunte Blicke, ein warmes Herz, Verwunderung und Freude über so was schönes, während der Hund umgehend ganz selbstverständlich durch das wundersame zarte Blattwerk entschwindet.

Bitte noch viel mehr davon… wundersame Märchen, einladende Wunschtore und fantastische Geschichten… Das wünsch ich mir.

Advertisements

13 Kommentare

    1. Liebste Käthe, welch schönste Post kam denn da eben an. Wie toll ist denn das. Freu mich total. Und, es ließ mich schon grinsen. Die Bilder sind der Hammer. Neben den großartigen Texten.
      Fall dir um den Arm und danke dir sehr. Wenn es auch nicht nötig gewesen wäre. :* Mit herzlichen Grüßen, fest gedrückt.
      Deine Mia zugetan

      Gefällt mir

      1. Nicht nötig gewesen wäre, nicht nötig gewesen wäre ~~~~~~~~~~~ Pah, es war nötig. Für mich! Dieser Gedichtband von Till, ich hätte ihn Dir eh irgendwann ans Herz gelegt. Schön, daß er ankam, wegen Poststreik ja sehr spät, ich trug schon Sorge…
        Herzlichst umarmt retoure, Deine Käthe.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s