Kurzfrequenzen im Juni II. Wortsplitter

Und dann gibt es da noch die Wortsplitter.

Diese kleinen unauffälligen Biester, die ohne das du ihnen besondere Aufmerksamkeit schenkst, sich unter deine Haut bohren. Genau dann, wenn du mit den großen verbalen Attacken kämpfst.

Da sitzen sie nun, legen sich gemütlich zurück und fangen freudig an, dich ein wenig zu zwicken. Ganz unsichtbar für den Moment. Doch irgendwann, ganz langsam, bemerkst du diese kleinen gemeinen Schmerzhaftigkeiten.

Und du machst dich auf die Suche.

Auf die Suche um die Stelle zu finden, an der sie unter deine Haut drangen, um sie dann möglichst vorsichtig zu entfernen…

Advertisements

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s