Typisch Bremisch – heut mal zum Kaffee den Kuchen

Weil Kunst manchmal essbar ist… und weil er wunderbar schmeckt…

Butterkuchen blau

Er mit Obst, Schoki, Kokos, Mandeln und überhaupt kombinierbar ist.

Da kann ich nicht anders und muss euch an diesem wunderbaren Butterkuchen teilhaben lassen. Und weil ich ihn gestern in rosa backte, gibt es ihn heute in blau gleich nochmal.

Hach, der Frühling lädt ein und wird bunt.

Heute also einen nordischen Butterkuchen ala Westendstyle

Einen Becher Sahne steifschlagen, beiseite stellen.

200 g Mehl mit 120 g Zucker, 1x  Backpulver, 1x Vanillezucker, eine Prise Salz und 3 Eier verrühren. Die feste Sahne unterheben und ab auf´s Backblech.

Bei 180 Grad  10 Minuten.

125 Butter verflüssigen, gleichzeitig 200 Mandeln anrösten (für die Einarmigen auch nacheinander 😀 ), verrühren, 4 EL Milch dazugeben und die angeröstete Mandel-Kokosmischung hinzu.

Backblech raus, die Butter-Mandelmischung oben ´druff und nochmal 10 Minuten in den Ofen.

🙂

Butterkuchen pink.de

 

Advertisements

7 Kommentare

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s