Art & Akt Haste mal ne Socke

10987445_788151864607561_4201333713066307553_o

Advertisements

25 Kommentare

  1. Ich habe von dem anderen mehr beisammen als von Socken, drum ist mir zu glauben, dass ich zumindest eine der Verschollenen auf der Zeichnung erkenne, was doch aber eigentlich nicht sein kann, denn wie hätte sie aus meiner Waschmaschine in diese Zeichnung geraten sollen.
    Vielleicht habe ich von dem einen doch nicht alle beisammen und die Socke ist in der Zeichnung nur eine ähnliche. Und die, die ich meine ist irgendwie verschlupft, z.B. dorthin, wo die Tassen auch alle hin sind, die doch in meinem Schrank sein sollten.

    Oder auch nicht.

    Gefällt mir

  2. Ach, ich steh‘ ja voll auf deinen Stil. Ich sitz‘ da übrigens gerade an einer Idee und brauche dafür eine passende Grafik. Zahlen kann ich leider nix, aber falls vielleicht Lust hast, würde ich mich freuen. Ich schreib‘ dir einfach mal meine Mail-Adresse und bei Interesse kann ich dir das gern noch mal erläutern. frolleinkeller@gmx.de
    ::
    Ein schönes Wochenende dir und herzallerliebste Grüße, Claudia

    Gefällt mir

      1. Nie! Das Problem wird nur dann vertuscht, wenn jemand ausschließlich die gleichen Paare schwarze Socken kauft. Alles nur Tarnung, sag ich dir, die Sockenmonster lauern in jedem Haus.

        Gefällt mir

      2. Ach, du deckst die ganze Familie mit ein? Praktisch, wenn alle die gleiche Sockengröße haben.
        Meine Tochter hat übrigens eine eigene Strategie entwickelt, jeden Tag trägt sie zwei verschiedene Socken.

        Gefällt mir

      3. Das ist die Frage… es bräuchte ein upcycling program dafür. Ich lass sie noch ein paar Tage liegen. Vielleicht kommt ja noch eine tolle Idee von dem einen oder anderen. Überlege doch mal mit 🙂

        Gefällt mir

      4. Hier sind doch so viele kreative Menschen unterwegs, da wird sich doch was finden lassen.
        Mmhh… du pflückst Lavendelblüten, steckst sie in die Einzelsocken, bindest sie zu und legst sie zu den neuen schwarzen im Sockenschrank. Wäre schon mal eine „dufte“ Idee.
        Oder – die nächste Adventszeit kommt bestimmt – überrascht deine Umgebung mit einem Sockenadventskalender.
        Lass sie bloß noch liegen, da kommen bestimmt noch Ideen. 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s