Art & Akt

image

Advertisements

22 Kommentare

      1. Ich bin nun mal einfach nicht so der Freund der schweren Visuale & eher auf der Seite der frechen Töne.
        Was mir aber den Herr Baselitz mit seinen steten Wiederholungen auch nicht spannender macht. Auch nicht auf dem Kopf.

        Gefällt mir

      2. Ich schmeiß mal einen näheren Blick auf den Baselitz. Kenn ich ihn ja nicht. Zumal das Original gar nicht sooo dunkel ist. Eher die Kamaraaufnahme im schwachen Licht. ^^
        Ok. Freche Töne? Ich lad mal einen hoch. Quasi eine Neuversion des „Arschkriechertypes“ Mal sehen ob der dir vielleicht gefällt. Zur Ludwigschen Erheiterung quasi 😀

        Gefällt mir

      1. Äh, und damit dieser Irrtum von oben jetzt mal völlig aus dem Weg geräumt ist: Expressionisten galten bei den Nazis als „entartete Kunst“ und kamen wegen ihrer Malerei auch schon mal ins KZ (z.B. Adolf Bender).
        Und Baselitz ist n scheiss Macho. Bloß nicht googlen, der soll in Vergessenheit geraten!
        …würde Frau L. begrüßen.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s