Sprache

Der Raum ist voll Menschen, doch du bist allein.
Sie sprechen mit dir, doch sie verstehen dich nicht.
Du sprichst mit ihnen, doch du verstehst sie nicht.
Du gibst dir Mühe, doch du kommst dort nie an.
Eine Sprache dessen Wörter du verstehst, dessen Sätze du verstehst. Doch bleiben sie dir immer fremd.
Doch ganz selten begegnet dir jemand, dessen Sprache du sprichst und der die deinige versteht.
Advertisements

23 Kommentare

      1. Moin moin oder wie der Nordländer so zu sagen pflegt … 🙂

        Jau, die Bloggerei mußte ein wenig schleifengelassen werden; da gibt es zur Zeit einfach a wengerl zuviel Arbeit um mich herum.

        Finde ich aber wirklich äußerst positiv, derweil noch nicht vergessen worden zu sein. Dankeschön! 😀

        Gefällt mir

      1. Nun ja, mir ist das klar, da die Leute ja in den big cities nur noch ohne dich anzublicken aneinander vorbeirennen, immer in eile und immer lieber mit einem kleinen gerät befasst, dass sie in einer kunstwelt gefangen hält, mit apps, und in der countryside sich nur selten überhaupt begegnen…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s