Monat: Oktober 2014

Familienzuwachs der besonderen Art

Pünktlich zu Halloween – etwas unheimlich ist es ja schon – beschloss Gerd, links oben in der Wohnzimmerecke, sich zu outen. Gott, warum ich ihm eh männliche Attribute zuordnete und ihn Gerd nannte, kann ich gar nicht sagen. Wäre nochmal für die Gender(dr)amafeminstinnen interessant zu überprüfen, ob aus dem Schuster nicht eher die Schusterin gemacht werden sollte. Dann käme es nicht zu derlei Fauxpas und ich müsste hier nicht schreiben.

Aber zurück zum vermeintlichen Gerd, der, wie ihr sehen könnt, eine Gerda ist. Und Gerda lässt mir nun die Ehre zuteil, ihren Nachwuchs in meiner bescheidenen Hütte zur Welt zu bringen. Danke an dieser Stelle dafür.

Doch mal ganz ehrlich. Wirklich. Ich bin echt ein Tierfreund. Selbst die Fliegen im Sommer fang ich lieber mit einem Glas ein und bringe sie nach draußen. Aber diese kleinen halloweenischen Araneolas …

So hat Frau Ahnunglos jetzt echt keinen Plan und macht ihrem Namen alle Ehre.

Mit den besten Grüßen, Hex hex.

image

Advertisements

Gott oh Gott….Halloween in Vorstadt

Kleines ahnungsloses Vorstadt…wenn du das gewusst hättest.  Mauern hättest du hochgezogen. So hoch, das kein halloweenischer Jeck je drüber gekrabbelt wäre.

Nun ist’s zu spät, jetzt hast du den Salat. Ähm, oder die Gruselmonsterhorrormisere. Selbst Vorstadt’s Vorgärten verwandeln sich in Spinnennetze, verziert mit allerlei Gruselgetier. –

 

Aber die hier, die hier musste ich mitbringen. Dafür stahl ich mich in Nachbars Vorgarten um ihnen ein wenig näher zu kommen.

 

image

 

Ene mene Meck und du bist weg. Hex Hex 😀