Ahnungslos macht heut in Fotos…

Die Tage an denen du mal mit offenen Augen durch deine Welt gehst. So ne Art Hans guck in die Luft Revival

Die leisen, stillen, schnellen…sind meist am gefährlichsten. Wunderschön ist dieses mordende hungrige Exemplar dennoch anzusehen. Und so filigran, geschickt dazu.  Und nein, die Spinnen Madame gibt sich auch nicht mit einem zufrieden. Nein, sie schnappt sich gleich die doppelte Ladung. Guten Appetit .

image

 

Weiter geht s. Schon ein wenig Grusel mit im Gepäck. Begegne gleich dem nächsten Toten, der gemütlich vor meinen Augen angefressen, abgenagt wird.

image

 

Fressen und gefressen werden. Das pelzige unglaublich hübsch anzusehende Hummeltier tut mir schon leid, mag ich sie doch so gern. Rettung leider eh zu spät, sie ist Mause-, nein, Hummeltot. Go.

Ein Blick in die Bäume, ihre schönen Stämme lassen inne halten.  Doch was seh ich auf einmal, rundherum, überall. Immer wieder klatschen sie mir vor die Augen. Ich bin irritiert. Vielleicht hat mich auch ein Bericht über Vaginalpumpen grade geistig versaut und meinen Blick verwirrt. Man weiß es nicht.

IMG_0523

Leicht panisch verlasse ich den Park, umgeben von mich anstarrenden aufgepumpten Riesenvaginas in allen Ecken und geh mal lieber nach Hause. Richtung Himmel trau ich mich heut auch nicht zu schauen. Blicke nur nach unten und stolpere weiter über den hier.

 

image

Der schaut mich auch noch völlig entgeistert an, schnell weiter mit den Beinen in mein sicheres Reich. Einen Kaffee und ner Menge Atemzüge und Kopfschütteln später, geht es an den Farbkreide Topf. Ein wenig Abstand von insektenfressenden Insekten und Monstervaginas. Malen macht in solchen Momenten immer gern den Kopf frei.

 

image

Und ein Lächeln, nein, ein fettes Grinsen erscheint… Da ist er . Mein ganz persönlicher kleiner Freund. Bewundere ihn noch ein Weilchen, Dreh den Topf wieder vorsichtig zu, lass es mit dem Streichen für heute und geh ins Bett….

 

Advertisements

16 Kommentare

  1. Meine liebe Frau Ahnungslos, der Bruder vom Blattentgeistertgeist hängt original an meinem Kühlküchenphilosophen. Gebloggt hatte ich den auch schon mal, müßte ich mal suchen gehen. Uik, mich deucht, wir hätten ähnliche Pupilligkeit. Verwunderterfreute Grüße, Ihre Frau Knobloch.

    Gefällt mir

    1. Oh Mensch, dann hat er sicher eine lange Reise hinter sich. Hach. Immer diese Blätterkinderschar. Müssen sich ins ganze Land Verstreuen. Hehe, geben Sie gut Acht auf den Blattenrgeistertgeist .
      Grinsend freu ich mich auf die bildliche Familienzusammenführung, sobald Sie ihn herausgekramt haben 🙂
      Mit den schön längst auf gleicher Wellenlänge herzlichsten Sonnenwarmen Abendgrüßen, Ihre Frau Ahnungslos

      Gefällt mir

  2. Mia, ich hab gelacht, mich gewundert und gefreut. Vielen Dank. Du bist für mich ein richtiges Prachtweib (darf man das so sagen? Ach was, ist genau, was ich denke) Ganz ganz liebe Grüße. Melanie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s